Ökumenischer Schulgottesdienst

Feierich stimmten uns die Schülerinnen und Schüler des katholischen Religionskurses der Klassen 7a und 7b unter der Leitung von Frau Puyn im Rahmen eines Schulgottesdienstes auf das Weihnachtsfest ein.

Zusammen mit Herrn Günther und Biebersdorf machten sich die Jugendlichen Gedanken zum bevorstehenden Fest und stellten in den Raum, dass Weihnachten eine Herzensangelegenheit sei. Diese These untermauerten sie durch kleine Rollenspiele und Gebete. Abgerundet wurde das Programm durch den musikalischen Einsatz des Flötenensembles und des Projektchores unter der Leitung von Frau Sauer. Beim Hinausgehen erhielten alle Besucher des Gottesdienstes ein rotes Herz mit einem Spruch, der zum Nachdenken anregte.