Ehemalige genießen einen Nachmittag in ihrer alten Wirkungsstätte

So voll war das Lehrerzimmer der Realschule-Mitte Wesel lange nicht mehr. Rund zwanzig Kollegen, die bereits den wohlverdienten Ruhestand verleben, statteten den noch aktiven Lehrkräften einen Besuch ab.

Das genossen die Besucher sowie die Gastgeber merklich. Es wurde viel erzählt und gelacht und da die Gäste für das leibliche Wohl gesorgt hatten, musste auch keiner Hunger leiden.

Gut kam auch das Willkommens-Banner an, mit dem die aktiven Kolleginnen die Ehemalige begrüßten: “Welcome home!”

Und das passte, denn für die meisten der Ruheständler war die Realschule-Mitte lange Zeit zu ihrem zweiten Zuhause geworden – einige von ihnen gingen hier gar mehr als 40 Jahre ihres Lebens ein und aus!

Dass die Realschule-Mitte im nächsten Jahr ihren letzten Jahrgang entlassen und somit Geschichte wird, stimmt die Ehemaligen sowie die Aktiven traurig. Dieser Nachmittag aber zeigte, dass das kollegiale Miteinander an dieser Schule stets gestimmt hat – eine wichtige Voraussetzung für eine gute pädagogische Arbeit.