Abschluss der 10. Klassen

Es war so anders, in diesem Jahr. Anstelle des vollbesetzten Bühnenhauses mit Eltern, Geschwistern und Freunden fiel die diesjährige Abschlussveranstaltung deutlich kleiner aus.

Was aber das Wichtigste ist: Der Abschluss an der Realschule-Mitte ist geschafft. Rund ein Drittel der Absolventen erreichten sogar einen qualifizierten Realschulabschluss, der zum Übergang in die Oberstufe berechtigt. Herzlichen Glückwunsch!

Und da dieses Ergebnis trotz aller Umstände nicht geschmälert wird, kamen die Absolventen, fein gemacht, am Mittwoch, den 17. Juni ins festlich geschmückte Forum, um dort ihre Abschlusszeugnisse zu erhalten.

Auf dem Prorgamm standen neben den eigens von den Klassen zusammengestellten Videos auch Reden des Schulleiters Herrn Lewandrowski, von der Elternvertreterin Frau Pauls sowie dem Vorsitzenden des Ehemaligenvereins Herr Steidle. Alle drei gaben den Absolventen ihre besten Wünsche mit auf den Weg. Aus Schülerperspektive nahmen Marufa (für die 10a) und Mizan (für die 10b) einen Rückblick auf die zurückliegenden Jahre vor.

Wer nicht kommen konnte, sendete eine Videobotschaft, z.B. die Bürgermeisterin der Stadt Wesel Frau Westkamp sowie einige Lehrerinnen und Lehrer, die die beiden Klassen in der Vergangenheit begleitet hatten.

Zum Abschied gab es noch kleine Geschenke, überreicht von der Schulsozialarbeiterin Frau Schaaf. Dann gingen die Schülerinnen und Schüler der ehemaligen 10. Klassen, um nun auch mit den eigenen Familien zu feiern.

Bilder folgen in Kürze.

Es wird der Adobe Flash Player benötigt und im Browser muss Javascript aktiviert sein..